Baurecht

149.529 Vorlesung Wintersemester 2016/17 SSt 1,5 Deutsch Georg Eisenberger
Info & Anmeldung im TUGonline
Downloads (aus rechtlichen Gründen nur in Verbindung mit der Lehrveranstaltung zu verwenden) Downloads nicht mehr verfügbar

Lehrveranstaltungsdetails BauR

Inhalt Verfassungsrechtliche Grundlagen des Bau- und Planungsrechtes; Länder- und Gemeindekompetenzen; Behörden- und Instanzenzug; Planungsrelevante Raumordungsvorhaben; Systematische Darstellung der Baulandkategorien und deren jeweils spezifische Verwendungsmöglichkeiten; Praxisorientierter Leitfaden für die Umsetzung von Planungsvorhaben bzw. deren Einbettung in die Raumordungsvorhaben; Baubehördliches Bewilligungsverfahren; Einleitung und Abwicklung; Berücksichtigung nachbarrechtlicher Belange; Art und Umfang baubehördlicher Bewilligungen; Kollaudierungsverfahren; Anliegerechte und Anliegepflichten im Rahmen des baubehördlichen Bewilligungsverfahrens; Verfahrensrechtliche Grundsätze des baubehördlichen Bewilligungsverfahrens; Verfahrensrechtliche Grundsätze. Ziel Nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung sind die Studierenden mit der Systematik der bau- und planungsrechtlichen Gesetzesmaterie vertraut. Sie kennen die Verfahren und Instanzenzüge, die für Baubewilligungen und Planungsvorhaben relevant sind. Anmerkung Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung im TUGonline: 243 Architektur (UG2002/11U, Bachelorstudium, laufend)