Detailentwurf

149.818
Vorlesung – Übung
Sommersemester 2018
SSt 2
Deutsch
Peter Hammerl


Info & Anmeldung im TUGonline
Downloads
(aus rechtlichen Gründen nur in Verbindung mit der Lehrveranstaltung zu verwenden)
 

 

Lehrveranstaltungsdetails Detailentwurf


Inhalt


Die Studierenden sollen auf die Notwendigkeit des DETAILENTWURFES hingewiesen werden und erkennen, dass Detailbereiche wie z.B. Öffnungen bis hin zu Dachflächenfenster in der Altstadt, Kamine, Geländer, Fallrohre, Lüftungsanlagen und Vieles mehr einer besonderen Beachtung bedürfen, da sie sich oftmals nachteilig auf das Erscheinungsbild von Bauwerken auswirken können.
Das Beibringen positiver und negativer Beispiele sowie das spontane Erarbeiten von Alternativen zu Letzteren durch die Studierenden sollen zu einer Sensibilisierung beitragen sowie Alternativenbildungen trainieren.


Ziel

Die Studierenden sollen lernen, den vielfältigen Detailbereichen bereits beim Entwurf Aufmerksamkeit zu schenken und mit einem entsprechend angeeigneten Handwerkszeug baukünstlerisch qualitätsvolle Lösungen zu generieren.


Anmerkung

Voraussetzung laut Studienplan:
keine