Arbeiten mit Stahl

149.808 Seminar Wintersemester 2016/17 SSt 2 Deutsch Wolfgang Heusgen
Info & Anmeldung im TUGonline
Downloads (aus rechtlichen Gründen nur in Verbindung mit der Lehrveranstaltung zu verwenden) Downloads nicht mehr verfügbar

Lehrveranstaltungsdetails AmS

Inhalt Diese Lehrveranstaltung soll in einer grundlegenden Auseinandersetzung mit einem, in der Architektur immer vielfältiger eingesetztem Material, mit seinen Eigenschaften vertraut machen. Anhand eines eigenen Entwurfes soll der materialgerechte Einsatz und dessen handwerklich/technische Möglichkeit der Umsetzung überprüft werden. Die Möglichkeit der "eigenhändigen" Herstellung soll damit gewährleisten, eine bewußte Haltung - Kenntnis diesem Material entgegenzubringen. Ziel Wesentliches Ziel dieser LV ist ein Kennenlernen der wichtigsten Bearbeitungsmöglichkeiten des Werkstoffes STAHL. Trennen und Verbinden in den gängigen Arbeitsverfahren; handwerkliche Bearbeitung von Oberflächen, Fragen des Oberflächenschutzes. Die exemplarische Verknüpfung von Theorie und Praxis, von Planung und Realisierung. Es sollen Entscheidungen, die in einem gestalterischen und konstruktiven Planungsverlauf getroffen werden, durch das eigenhändige Bauen von Prototypen auf die Ebene architektonischer Realität gehoben werden. Die Verifizierung oder die Falsifizierung aller angestellten Überlegungen liefert das für das Lernen notwendige Feedback. Anmerkung Die Beurteilung des Seminars erfolgt nach Abgabe der Werkstattzeichnung (im Regelfall 2-3 Wochen nach Ende der Werkstattwoche)