concrete concrete

Eine Betonoberfläche mit dem dreidimensionalen Abdruck der Schalungselemente auf der gehärteten Oberfläche mag auf eine gewisse Art und Weise auch eine Täuschung sein, sie entspricht aber paradoxerweise der technischen Wahrheit der Konstruktion und enthüllt die Spuren des Produktionsprozesses. Technische Entwicklungen sowohl im Bereich der Schalungstechnik als auch in der Plastizität der Betone haben in den letzten Jahren viele neue Bearbeitungsmöglichkeiten (polieren, prägen, bedrucken…) ermöglicht. Dadurch entstehen vermehrt Fassaden, in denen das Semantische überwiegt: die Oberfläche ist alleiniger Träger einer externen Bedeutung, die dem restlichen Bauwerk (Material, Typologie usw.) und der Konstruktion fremd ist. Dennoch sind in jüngster Zeit immer mehr Architekten bemüht, Struktur, Raum und Material in einer Einheit zu verbinden, das heißt: grammatikalisch statt semantisch zu arbeiten. Im Rahmen dieses Forschungprojektes werden Projekte untersucht, in denen Beton in einer solchen grammatikalischen Art und Weise eingesetzt wurde. Das Augenmerk liegt vor allem auf die Entwurfsstrategien der ArchitektInnen im Umgang mit den technisch-konstruktiven Zwängen von Sichtbeton. Bearbeitung: Marisol Vidal, Dr.techn. Arquitecta Publikationsliste (Auswahl): THE IMAGE OF CONCRETE 4th International Conference on the Image, Chicago 2013, Veröffentlichung voraussichtlich 2014 CONCRETE AT WAR 10th Urban and Landscape Days, Tallinn 2013, Veröffentlichung voraussichtlich 2014 GRAMMAR AND SEMANTICS IN EXPOSED CONCRETE Die Vielseitigkeit eines Baustoffs, Graz 2012, ISBN 978-3-85125-227-9, pp.177-180 CONCRETE AND IDEOLOGY De re aedificatoria - journal for history and theory of architecture, Belgrade 2012, ISNS 0353-7811, pp.88-93 LA CONSTRUCCIÓN POLÍTICA DEL HORMIGÓN V Congreso internacional de arquitectura blanca, Valencia 2012, ISBN 978-84-939845-3-3, pp. 325-327 DETAILING EXPOSED CONCRETE: AN (ALMOST) IMPOSSIBLE TASK DDIA10: Detail design in architecture, Istanbul 2011, ISBN 978-975-561-411-3, pp. 241-250 CONCRETE CONCRETE Baumeister 02/2010, München 2010, ISSN 0005-674X, pp.68-71 HORMIGÓN CONCRETO, CONCRETENESS IN ARCHITECTURE Wolkenkuckucksheim 01/2009, Cottbus 2009, ISSN 1434-0984 AUSTRIAN CONCRETE: XL TO XS III Congreso internacional de arquitectura blanca, Valencia 2008, ISBN 978-84-936203-3-2, pp. 220-221